Grapefruit-Vanilla Whipped Shea

Wenn die Tage kürzer und kälter werden möchte unsere Haut ein wenig reichhaltiger verwöhnt werden als in den sonnigen Monaten. Was bietet sich da mehr an, als eine cremig-zarte Sheasahne bzw „Whipped Shea“?

Kaum etwas ist einfacher herzustellen, auch für Ungeübte, und mit ein paar „Details“ lässt sich ein duftendes Pflegeerlebnis aus diesem einfachen Rezept zaubern!
Im Grunde sind die Rezepte für Sheasahne alle recht ähnlich, ich habe mich für ein Verhältnis von Sheabutter zu Öl von 55:45 entschieden. Neben einer traumhaft lecker duftenden Sheabutter habe ich mich für ein Vanillemazerat in Traubenkernöl entschieden. Traubenkernöl deshalb, weil es den Bedürfnissen meiner Haut sehr gut entspricht, und ich es als sehr angenehm im Auftrag empfinde. Im Gegensatz zur relativ schweren Sheabutter zieht es schnell ein und enthält eine ganze Reihe Antioxidantien. Für das Mazerat habe ich einfach eine ganze Vanilleschote in 100ml Traubenkernöl für etwa 3 Wochen ziehen lassen. Die Whipped Shea kommt bei mir direkt nach dem Baden oder Duschen zum Einsatz, wenn die Haut noch feucht und aufnahmefähig ist.

Eine kleine Anleitung, die für mich immer bestens funktioniert hat (es gibt auch Anleitungen, die auf unnötig vielen Kälteintervallen beruhen, was man sich aber getrost sparen kann):


55g Sheabutter im Wasserbad vorsichtig schmelzen und das Gefäß dann vom Herd nehmen

45g Traubenkernöl (wer mag nimmt ein anderes, z.B. Mandelöl) zugeben und gut mit dem Handrührgerät vermengen

Die Mischung für ca. 30 Minuten ins TK-Fach stellen bis die Masse fest ist.

Anschließend mit dem Handrührgerät solange aufschlagen, bis eine sahnige Konsistenz entstanden ist.

Ich habe beim Aufschlagen noch einige Tropfen ätherisches Pink Grapefruitöl zugeben, welches wie ich finde perfekt mit dem Duft der Sheabutter und der Vanille harmoniert!


Übrigens:

Das Vanille-Mazerat gehört zum Dauerinventar in meinem Rohstoffschrank! Traubenkernöl wird nicht schnell ranzig, so dass es sich hervorragend zum Einlegen von Vanilleschoten eignet! Außerdem ist es vielseitig, es kann sowohl in Körper- als auch Gesichtspflegeprodukten eingesetzt werden! So hat man immer eine herrliche Duftkomponente an Bord!

2018-11-16T13:56:43+00:00

3 Comments

  1. pris flyttstädning 4. November 2018 um 3:26 Uhr - Antworten

    Very nice blog post. I certainly love this site. Keep writing! https://www.stadfirmashahinstockholm.se/flyttstadning/

  2. Andrea Tietz 25. Dezember 2018 um 10:58 Uhr - Antworten

    Hallo
    Habe gerade Deinen Block entdeckt und mit Begeisterung Deine Rezepte gelesen!🤗
    Werde einiges nachrühren und würde mich freuen, Infos von Deinem Block zu erhalten!
    Liebe Grüsse, Andrea Tietz

    • Verena aka Hazelwitch 25. Dezember 2018 um 13:11 Uhr - Antworten

      Liebe Andrea,

      wenn du gerne über neue Beiträge informiert werden möchtest, kannst du einfach den Newsletter abonnieren 🙂 Du erhältst dann immer eine Benachrichtigung per Email, wenn ich einen neuen Artikel einstelle.

      Frohe Weihnachten und entspannte Feiertage,

      Verena

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: